„Bleib’n Sie doch mal Ihrer Arbeit fern“

„Bleib’n Sie doch mal Ihrer Arbeit fern“ Ein musikalischer Nachmittag bei Blumen Kersten Osnabrück, 7.8.2008. Warum nicht einmal Musik zwischen Hibiskus, Schönmalven, Palmen und Wandelröschen erklingen lassen? Das fragte sich die Firma Blumen Kersten, die am Sonntag einen musikalischen Nachmittag im Gewächshaus veranstaltete.